Wenn es darum geht, die sich ständig ändernden Release-Strategien einer COVID-19-Welt zu überstehen, haben es nur wenige Produktionsfirmen geschafft, so proaktiv zu sein wie Blumhouse. Während Blumhouse in erster Linie von Theatererlebnissen wie den meisten Teilen Hollywoods profitiert hat und Fantasy Island , The Invisible Man und The Hunt ihre vorpandemische Kinotafel bilden, hat es das Studio geschafft, sich in einem Klima, in dem VOD- und Streaming-Veröffentlichungen stattgefunden haben, problemlos anzupassen umso wichtiger werden.

Natürlich hat Blumhouse auch in diesem Jahr einige Rückschläge zu verzeichnen, da die großen Franchise-Filme The Forever Purge und Halloween Kills bis 2021 verschoben wurden. Durch neue Vertriebsmethoden ist es Blumhouse jedoch gelungen, seine Marke am Leben zu erhalten und im Gespräch zu bleiben . Blumhouse hat nicht nur The Craft: Legacy  , das diesen Herbst auf VOD geht, und Freaky , das im November in die Kinos kommen soll, sondern auch eine Reihe von Filmen, die im Oktober auf Prime Video zu sehen sind. Mit Welcome to Blumhouse , einer kuratierten Sammlung von vier Blumhouse-Filmen aus einer vielfältigen Sammlung von Filmemachern, ist es Blumhouse gelungen, erneut mit der Art und Weise zu experimentieren, wie wir Filme ansehen und mit ihnen interagieren.

Welcome to Blumhouse , verteilt auf zwei Wochen, stellt den Zuschauern vier Filme voller Horror und Rätsel im Streaming-Service Prime Video von Amazon vor. Veena Suds The Lie und Emmanuel Osei-Kuffour Jr.s Black Box wurden Anfang dieser Woche am 6. Oktober veröffentlicht. Elan und Rajeev Dassanis Evil Eye und Zu Quirkes Nocturne erscheinen am 13. Oktober. Diese Blumhouse-Features sind nicht das erste Mal Die Produktionsfirma hat das Zeitalter des Streamings genutzt und bereits eine Auswahl an Low-Budget-Angeboten auf Netflix und monatliche Horrorgeschichten auf Hulu unter dem Dach von Into the Dark angeboten . Aber was macht Welcome to Blumhouse aus?Abgesehen von dem doppelten Potenzial besteht der Unterschied darin, dass alle vier Geschichten thematisch miteinander verknüpft sind, wodurch ein größeres Gespräch über die Geschichten und ihre Aussagen über uns und unsere Familien entsteht, während wir entweder mit ihnen unter Quarantäne gestellt werden oder uns wünschen, mehr davon zu sehen Sie.

Die Lüge noch 1 - TIFF-Werbung - H 2018
‘Die Lüge’ | Mit freundlicher Genehmigung von TIFF

The Lie , ein Remake des deutschen Films We Monsters , spielt Joey King, Peter Sarsgaard und Mireille Enos und folgt einer Familie, die versucht, ihre Tochter zu beschützen, nachdem ein Vorfall mit einem Freund zu einem schrecklichen Unfall geführt hat. Black Box mit Mamoudou Athie und Phylicia Rashad folgt einem Mann, der sich einer experimentellen Behandlung unterzieht, nachdem ein Autounfall seine Erinnerungen verloren hat. Evil Eye basiert auf dem Hörspiel von Madhuri Shekar mit Sarita Choudhury und Sunita Mani und dreht sich um eine abergläubische Mutter, die glaubt, der Freund ihrer Tochter sei die Reinkarnation eines Mannes, der vor 30 Jahren versucht hat, sie zu töten. Zuletzt NocturneMit Sydney Sweeney und Madison Iseman untersucht sie die Beziehung zwischen zwei Schwestern, wenn man einen Faust-Handel abschließt, um die musikalischen Talente ihrer Schwester zu übertreffen. Jeder dieser Filme untersucht die Bindungen der Familie und wie weit der Akt der Liebe gehen wird, um diese Familien entweder näher zusammenzubringen oder sie weiter auseinander zu reißen.

Jeder Film hat eine andere Antwort darauf, wie die Familie verletzt, behindert oder hilft, alles erzählt durch eine bestimmte Regie. Es ist nichts Zufälliges an der Organisation dieser Filmsammlung, und es gibt ein angenehmes Gefühl der Symmetrie darin, wie diese Geschichten unbeabsichtigt im Gespräch miteinander funktionieren. In gewisser Weise ist das Format ein modernes Mittel, um Geistergeschichten um ein Feuer herum zu erzählen, Geschichten, die für die Gegenwart relevant sind und möglicherweise in ihrer Natur, ihre Wendungen zu liefern, wettbewerbsfähig sind. Aber diese Filme sind, wie Kamingeschichten, eine interessante Mischung aus Chillen und Gemütlichkeit, Übungen, um Unbehagen zu erzeugen, aber alles bequem von zu Hause aus.

Obwohl dies nicht oft der Fall ist, gibt es manchmal immer noch die Idee, dass VoD- oder Streaming-Veröffentlichungen ein geringeres Produkt sind. Aber, wie David Koepp Anfang dieses Jahres über die VOD-Veröffentlichung seines Blumhouse-Horrorfilms You Never Should Have Left sagte, haben diese Filme mit kleinerem Budget eine Intimität, die sich nicht unbedingt in Blockbuster-Veröffentlichungen widerspiegelt. Während Welcome to Blumhouse offensichtlich andere Ziele hat als so etwas wie  Halloween KillsEs ist nicht weniger wichtig für seine Ziele, das Genre zu diversifizieren. Und diese Abwechslung kommt nicht nur in Bezug auf den Ton, sondern auch in Bezug auf die Filmemacher und das Talent auf der Leinwand. Als Synonym für modernen Horror und als Marke, die das Spiel mit Jordan Peeles Get Out verändert hat, scheint es angebracht, dass sich Blumhouses Bemühungen, mehr Repräsentation im Genre auf der großen Leinwand zu schaffen, auch auf der kleinen Leinwand widerspiegeln.

Blumhouse ist der Name, den es heute aufgrund der Theatererfahrung gibt. Einer der Hauptgründe, warum Paranormal Activity zum legendären Franchise-Unternehmen wurde, sind die Trailer, die sich eher auf die Reaktionen des Publikums als auf das Filmmaterial selbst konzentrierten. Die Trailer waren ebenso ein Gesprächsstoff wie die Filme selbst. Interessant ist, dass es Blumhouse angesichts der Zukunft der fraglichen Kinoveröffentlichungen immer noch gelingt, Gesprächsstoff zu erstellen und durch Veröffentlichungsstrategien und Internet-Kollaborationen, die fast so interessant sind wie die Filme selbst, Begeisterung zu erzeugen. Willkommen in BlumhouseDie erste von zwei angekündigten Folgen mit vier Filmen bietet ein einzigartiges Erlebnis für das Betrachten zu Hause und erweitert den Raum und die Mittel, mit denen wir den Horror immer noch an der Spitze des Genre-Storytelling halten können.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here