Die Robotik ist ein vielfältiges und gleichzeitig auch abwechslungsreiches Fachgebiet. Die Robotik vereint die Informatik mit dem Maschinenbau und der Konstruktion. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Robotertypen auf dem Markt, die unzählige Arbeitsprozesse übernehmen können.

Was versteckt sich hinter dem Begriff Robotik

Der Begriff Robotik ist ein sehr komplexer Begriff und bezieht sich nicht nur auf eine Vielzahl von Robotertypen, sondern auch die unterschiedlichen Funktionsweisen. In dem Begriff Robotik steht auch die Bezeichnung Roboter. Das gesamte Themengebiet der Robotik befasst sich zum größten Teil mit der Kombination aus physischer Welt und Informationstechnik. Zudem beschreibt der Begriff die Entität, die die gesamte Kombination aus der physischen Welt mit der Informationstechnik vereint. Bei dem physischen Fachgebiet wird der gesamte Fokus sowohl auf die Sensoren als auch auf die Aktoren und die damit verbundene Informationsverarbeitung gerichtet. Ein entscheidender Kernbereich der Robotik ist beispielsweise die individuelle Entwicklung und Steuerung von unterschiedlichen Robotertypen.

Dabei kann es sich beispielsweise um einen Industrieroboter, einen Logistikroboter oder aber auch um einen kollaborativen Roboter handeln. Zum fokussiert sich die Robotik auf einzelne Teilbereiche der Informatik wie beispielsweise die künstliche Intelligenz, Die künstliche Intelligenz spielt bei jedem Robotertyp eine sehr wichtige Rolle. Sie wird ganz individuell auf den jeweiligen Robotertypen angepasst. Die Elektrotechnik ist ein weiteres Fachgebiet, das bei der Robotik eine sehr entscheidende Rolle spielt. Bei dem letzten Fachgebiet der Robotik handelt es sich um den Maschinenbau. Wie es der Name bereits verrät, fokussiert sich das Fachgebiet des Maschinenbaus vollkommen auf die Bauweise des jeweiligen Roboters. Das endgültige Ziel des Roboters ist es, durch eine angepasste Programmierung eine perfekt gesteuerte Zusammenarbeit zwischen dem Roboter und der Elektronik zu erzielen und dadurch eine ausgereifte Roboter-Mechanik herzustellen.

Künstliche Intelligenz – die Grundlage der Robotik

Sobald die Entwicklung und die anschließende Konstruktion des Roboters abgeschlossen sind, wird dem Roboter die sogenannte künstliche Intelligenz verleihen. Hinter der künstlichen Intelligenz versteckt sich gleichzeitig auch die ausgefeilte Programmierung des Roboters. Die Programmierung und somit auch die künstliche Intelligenz muss genau auf das Einsatzgebiet und gleichzeitig auch das Aufgabenfeld des Roboters angepasst sein. Nur dann kann der Roboter die ihm erteilten Aufgaben auch sorgfältig und vor allem korrekt durchführen. Eine unzureichende oder ungenaue Programmierung kann zu Fehlern in den Prozessabläufen führen. Dies hat selbstverständlich auch einen erheblichen Einfluss auf die Produktivität des Unternehmens.

Robotik – Sicherheit oder Gefahr

Es ist mittlerweile kein Geheimnis mehr, das es sich bei Robotern um Maschinen handelt. Bei der Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine ist der menschliche Mitarbeiter immer einem gewissen Risiko ausgesetzt. Um dieses Risiko so gut es geht einzuschränken, wurde ein spezieller Typ der Robotik entwickelt. Dabei handelt es sich um den Cobot. Der Cobot ist der einzige Robotertyp, der ohne jeglichen Einsatz von Schutzeinrichtungen direkt neben dem menschlichen Mitarbeiter zum Einsatz kommen kann. Dies liegt zu guter Letzt nicht nur an der komplexen Bauweise, sondern auch an der ausgefeilten Programmierung.

Ein Cobot erkennt nämlich frühzeitig, wenn ihm ein menschlicher Mitarbeiter zu nahekommt. Dadurch können Zusammenstöße ´zwischen dem menschlichen Arbeiter und dem Roboter verhindert werden. Bei anderen Robotertypen wäre dies beispielsweise nicht möglich. Sowohl der Industrieroboter als auch der Schwermetallroboter dürfen nur hinter einer ausgefeilten Schutzeinrichtung zum Einsatz kommen. Dabei kann es sich beispielsweise um Lichtschranken, Stahlkäfige oder Glaswände handeln. Diese Schutzeinrichtungen dienen lediglich zum Schutze der menschlichen Arbeiter. Ein Zusammenstoß zwischen dem Roboter und dem Menschen kann verheerende Folgen haben. Aus diesem Grund gibt es in der Robotik feste Sicherheitsvorkehrungen, die beim Einsatz von Robotern gelten und von jedem Unternehmen oder Betrieb eingehalten werden müssen.

er einzige Ein Roboter Typ, der ohne jegliche Schutzeinrichtung zum Einsatz kommen kann, ist der kollaborative Roboter.

 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here