Der australische Schauspieler hat bereits einen beeindruckenden Lebenslauf, der zwei erfolgreiche Netflix-Serien, 13 Reasons Why und Cursed , sowie zwei angesehene Filme in Knives Out and Love, Simon, enthält . Bei ihrer letzten Rückkehr auf die Leinwand spielt Langford in Brian Duffields Spontaneous , einer hochkarätigen Science-Fiction-Komödie, die derzeit bei Kritikern von Rotten Tomatoes einen Wert von 97% verzeichnet.

Spontan konzentriert sich auf Langfords Mara und ihre aufstrebende Beziehung zu Charlie Plummers Dylan. Der Haken ist, dass ihre Liebesgeschichte inmitten einer zunehmenden Pandemie beginnt, an der spontan explodierende Teenager an ihrer High School beteiligt sind. Obwohl der Film Anfang 2018 gedreht wurde, weist der Film direkte Parallelen zur neuartigen Coronavirus-Pandemie auf, die keiner der Kreativen hätte kommen sehen können.

“In Bezug auf die Relevanz hätte sich niemand vorstellen können, wie sich dies auswirken würde, als wir es vor drei Jahren geschafft haben”, sagt Langford gegenüber The Hollywood Reporter . „Das Besondere daran ist wiederum, dass es sich um eine satirische Komödie mit wirklich schönen, fundierten Momenten handelt, und dass sie definitiv die Lernkurve„ Erwachsen werden “hat. Aber die Welt ist jetzt in Bezug auf die Relevanz des Films ein ganz anderer Ort, und niemand hat erwartet, wie nah er an seiner Heimat sein würde. “

Wenn man gezwungen wäre, einen einzigen Rückschlag für Langford zu nennen, wäre dies ihre gelöschte Szene in Avengers: Endgame , dem Film mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten, aber dank des Aufkommens von Disney + und Home Entertainment ist die Szene immer noch wurde von Millionen von Marvel-Fans angesehen. Langford spielt einen erwachsenen Morgan Stark, der sich nach seinem letzten Opfer mit Tony Stark von Robert Downey Jr. wiedervereinigt, und Morgan versichert ihrem Vater, dass er die richtige Wahl getroffen hat. Um sich auf die Szene vorzubereiten, enthüllt Langford, dass sie und Downey Jr. mit Lexi Rabe, dem jungen Schauspieler, der den 5-jährigen Morgan Stark spielte, Tageszeitungen seiner Endgame- Szenen gesehen haben.

 Vielleicht hatte RDJ [Robert Downey Jr.] am Tag zuvor oder am Set ein paar Tageszeitungen und wir haben ein paar nur für den Kontext gesehen. Aber ja, es war wirklich cool, einfach am Set zu sein und ein bisschen von dem zu sehen, was gefilmt wurde, bevor der Rest der Welt es sah. “

In einem kürzlich mit THR geführten Gespräch spricht Langford auch über ihre Erfolgsgeschichte und den „ Carrie- ähnlichen“ Moment, den sie während der Dreharbeiten zu Spontaneous hatte .

Spontaneous bekommt bereits tolle Kritiken. Sie haben auch zwei erfolgreiche Netflix-Serien, 13 Reasons Why und Cursed , sowie zwei beliebte Filme in Knives Out and Love, Simon . Warst du in der Lage, deinen Kopf um diesen erstaunlichen Lauf zu wickeln, auf dem du bist?

Erstens danke. Das ist sehr nett von dir zu sagen. Ich fühle mich einfach sehr glücklich, Teil der Projekte gewesen zu sein, an denen ich bisher teilgenommen habe, und ich hatte eine erstaunliche erste Gelegenheit. Ich bin immer so dankbar, dass ich die Gelegenheit hatte, gute Arbeit zu leisten, auf die ich stolz bin. Und mit anderen fabelhaften Menschen arbeiten zu können, ist einfach ein sehr surreales Gefühl und etwas, für das ich immer dankbar bin. Ich bin noch sehr jung und ich muss noch viel lernen und noch viel mehr tun. Ich freue mich darauf, weiterhin von guten Menschen lernen zu können.

Spontan
Mit freundlicher Genehmigung von Paramount Pictures

Ich bin also neugierig auf die Umstände, unter denen Ihnen die Prämisse von Spontan zum ersten Mal mitgeteilt wurde . Wie war Ihre erste Reaktion auf das Hören oder Lesen, dass die Studentin, die vor Ihrer Figur sitzt, Mara, sich innerhalb der ersten Sekunden des Films spontan entzündet?

Lacht ) Nun, ich habe es nicht erwartet. Das ist das erste, was mir in den Sinn kommt. Das zweite, was wir vor fast drei Jahren gedreht haben, und als ich es zum ersten Mal las, war die Welt ein ganz anderer Ort als heute, besonders in diesem Moment, in dem wir alle leben. Für mich hatte sie dieses Existenzielle Geschmack, wie vorzeitiger Existentialismus, aber auch unglaubliche Satire. Und ich dachte, dass dies etwas war, das so einzigartig war, aber auch einige wirklich herzliche und echte Momente hatte. Aber zum größten Teil war es nur eine satirische Komödie, nur jetzt kommt sie viel näher zu Hause an. Hoffentlich sind einige dieser Momente noch da, und ich denke, es endet immer noch mit einem Gefühl der Hoffnung.

Spontan
Awesomeness Filme

Dieser Film hat eine Reihe von Match-Schnitten, in denen Mara etwas in einer Szene macht und diese Bewegung an einen anderen Ort übertragen wird. Wurden diese Momente geschrieben?

Ja, alles, was wir getan haben, wurde geschrieben, aber Brian Duffield hat uns wirklich in den dialogintensiveren Szenen zwischen Charakteren und ihren Beziehungen spielen lassen. Es gibt tatsächlich eine wirklich schöne Szene zwischen Mara und Tess (Hayley Law), die fast vollständig improvisiert ist, und das sind nur wir beide. Was alles andere betrifft, so ist dies durch und durch Brian Duffield. Er schrieb es, er inszenierte es und größtenteils konnte er seine Vision verwirklichen, wie er es sehen wollte.

Trotz des hohen Konzepts, Teenager zu explodieren, fühlt sich der Film immer noch ziemlich geerdet, da er sich mit einigen schweren Themen und Themen befasst. Während ich verstehen würde, warum einige Schauspieler versucht wären, ihre Leistung zu steigern, um sie dem hohen Konzept anzupassen, hat Brian jemals darauf hingewiesen, dass das hohe Konzept nicht ändern sollte, wie Sie normalerweise mit dramatischem oder komödiantischem Material umgehen würden?

Ich weiß nicht, ob er ausdrücklich darauf hingewiesen hat. Vielleicht musste er es nicht – zumindest aus meiner Sicht, als ich es las und als wir es einstudierten. Ich werde weiterhin all die guten Dinge über Brian Duffield sagen, weil er wirklich ein so unglaublicher Autor und Regisseur ist, und wie er das geschrieben hat, bekommt man diese Momente der Satire und der erhöhten Sorge, die etwas karikaturistisch sind. Es ist auch sehr schön mit sentimentalen Momenten und Momenten ausgeglichen, die mehr in der Realität verankert werden mussten. Ich denke, das kam nur auf das Schreiben und das Drehbuch an, das er geschrieben hat und das diese Balance von Natur aus enthält. Ich würde auch die Schauspieler und die Dynamik und Beziehungen zwischen den Schauspielern würdigen. Darauf bin ich wirklich stolz und ich bin dem Casting so dankbar. Mara ist ziemlich unruhig und voller Energie; Sie ist wie ein kleines Glühwürmchen in einem Glas. Die Dynamik zwischen Mara und Dylan (Charlie Plummer) gleicht das sehr gut aus und es funktioniert auch als Drei, wenn Tess, Dylan und Mara zusammen sind. Es war also eher ein Gleichgewicht, und Brian musste es nicht beruhigen, weil es in der Arbeit vorhanden war.

Es gibt einen Moment, in dem Mara in die Kamera schaut und etwas darüber sagt, eine bestimmte Art von Präsident zu sein …

Lacht )

Aus Gründen, die vermutet werden können, habe ich das Gefühl, dass aus diesem Moment ein beliebtes Mem hervorgehen könnte. Ich weiß, dass Sie nicht absichtlich „meme-fähige“ Momente machen, aber ist Ihnen der Gedanke zumindest in den Sinn gekommen?

In Bezug auf die Relevanz hätte sich niemand vorstellen können, wie sich dies auswirken würde, als wir es vor drei Jahren geschafft haben. Das Besondere daran ist wiederum, dass es sich um eine satirische Komödie mit wirklich schönen, geerdeten Momenten handelt und definitiv die Lernkurve „Erwachsen werden“ hat. Aber die Welt ist jetzt in Bezug auf die Relevanz des Films ein ganz anderer Ort, und niemand hat erwartet, wie nah er an seiner Heimat sein würde.

Spontan
Mit freundlicher Genehmigung von Paramount Pictures

Wie viele Einstellungen brauchten Sie, um die Heckscheibe dieses Autos mit einer Flasche zu zerbrechen?

Weißt du was? Ich bin ein ziemlich guter Werfer. Ich glaube, ich habe einen ziemlich guten Arm um mich, also glaube ich nicht, dass es so viele Einstellungen waren. Ich denke, wir hatten nur drei Flaschen, die ebenfalls zerbrechen würden. Alle diese Schnapsflaschen bestanden aus Zuckerglas, und eine von ihnen zerbrach. Ich denke, es waren nur zwei Einstellungen, aber es ist einer meiner helleren Lieblingsmomente im Film.

Und was haben sie für die blutige Gänsehaut benutzt? Ist es noch Maissirup und noch etwas?

Ja, es ist eine herrliche Mischung aus Maissirup, Lebensmittelfarbe und etwas anderem. Ich muss unserer Requisitenabteilung Requisiten geben, weil sie verschiedene Arten und Konsistenzen von Blutsirup erzeugt haben. Ein Teil davon ging auch auf Brian zurück, da wir in diesem Film Explosionen auf verschiedene Weise einsetzen. Ich denke, es gab viele Untersuchungen darüber, wie Dinge sprühen, und sie mussten verschiedene Tests durchlaufen, ob sie gesprüht, kanoniert oder was auch immer waren. Sie hatten also eine Reihe von Blutsverwandten, und es gibt eine Szene, in der es nur aus einem Eimer kam. Ich glaube nicht, dass ich das sollte, aber ich habe wahrscheinlich einen ganzen Eimer Blut in einem sehr Carrie- ähnlichen Moment bewältigt. Sagen wir einfach, es war eine sehr unordentliche Bereinigung und ein sehr unordentliches Shooting.

Haben Sie aus Neugier die Tageszeitungen von Lexi Rabe, dem jungen Schauspieler, der den 5-jährigen Morgan Stark spielte, gesehen, als Sie Ihre erwachsene Version der Figur in Avengers: Endgame vorbereitet haben ?

Wow, das bringt mich ein bisschen zurück, aber vielleicht hatte RDJ [Robert Downey Jr.] am Tag zuvor oder am Set ein paar Tageszeitungen und wir haben ein paar nur für den Kontext gesehen. Aber ja, es war wirklich cool, einfach am Set zu sein und ein bisschen von dem zu sehen, was gefilmt wurde, bevor der Rest der Welt es sah.

Ich habe so ziemlich keine Zeit mehr, aber ich liebe die Telefonanrufszene zwischen Ihnen und Ana de Armas in Knives Out . Sie und ich sprachen über den Anruf und wie wertvoll es war, Sie außerhalb des Rahmens während ihrer Seite des Anrufs anwesend zu haben. Sie hat das auch für Ihre Seite getan, und Sie können nur sagen, dass diese Großzügigkeit zwischen den Schauspielern zu einer noch besseren Szene geführt hat.

Oh, das freut mich sehr zu hören. Ich hatte so viel Spaß daran zu arbeiten. Ana, Jamie Lee Curtis, Chris Evans und Daniel Craig – sie waren alle unglaublich. Es war ein ganz besonderer Film, genau wie dieser.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here